Stoakraftweg – Gehen für’s Wohlergehen

Energie tanken, durchatmen und Weitblick genießen.

Der Stoakraftweg führt rund 48 Kilometer durch das Wanderparadies des Naturpark Mühlviertels und zu den schönsten und interessantesten Natur- und Kulturplätzen der vier Naturparkgemeinden.
Namensgebend waren die 350 Millionen Jahre alten steinernen Zeitzeugen, die uns Menschen seit jeher die Kraft und Verbundenheit mit der Natur vermitteln.

Als Ausgangspunkt kann grundsätzlich, da es ein Rundweg ist, jeder Ort gewählt werden.

Eine Startmöglichkeit ist zum Beispiel in Bad Zell - Parkplatz Volksschule/Lebensquell, weiter geht´s auf den Baumberg mit fantastischen Weitblicken vorbei an der Schlossruine Zellhof, runter ins romantische Naarntal, hinauf zur Pammerhöhe und weiter zu den Zigeunermauern, Bucklwehluckn und zur Wallfahrtskirche St. Thomas am Blasenstein mit dem "Luftgselchten Pfarrer". Der Weg führt zurück über Rechberg zum Freilichtmuseum Großdöllnerhof und zum Schwammerlstein wieder ins Naarntal und dann rauf zur Wallfahrtskirche Allerheiligen und nach Bad Zell zum Hedwigsbründl.

Die Wanderung lädt aber nicht nur zu besonderen Natur- und Kulturerlebnissen ein, sondern auch zum Innehalten und Kraft tanken. Wer Lust hat, begibt sich auf eine spirituelle Reise und entdeckt entlang der Strecke viele Marterl, Kapellen, Kirchen und Heilige Bründl, die zur Besinnung und zum Nachdenken anregen.

zum Angebot

https://www.dorfwirt-raab.at/angebote/stoakraftweg-gehen-fuers-wohlergeh...